ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2003Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Land Berlin in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer Berlin und dem Behandlungszentrum für Folteropfer
Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen
28./29. Februar 2004 und
27./28. März 2004 (jeweils 9 bis 17.30 Uhr) in Berlin
Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Ferdinand Haenel
Ort: Ärztekammer Berlin, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin
Gebühr: 360 Euro
Anmeldefrist: bis 15. Januar 2004
Anmeldung: Psychotherapeutenkammer Berlin, Frau Hofmann-Britz, Telefon: 0 30/88 71 40-0, täglich von 9 bis 14 Uhr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote