VARIA: Preise

Verleihungen

Dtsch Arztebl 2004; 101(3): A-133 / B-113 / C-113

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Deutscher Hautkrebspreis 2003 – verliehen durch die Deutsche Hautkrebsstiftung, zum dritten Mal verliehen, Dotation: 10 000 Euro, überreicht während der 26. Jahrestagung der Vereinigung für Operative und Onkologische Dermatologie e.V., im September 2003 in Berlin, an Dr. med. Beatrice Schuler-Thurner, Universitätshautklinik Erlangen, und an Priv.-Doz. Dr. med. Axel Hauschild, Universitätshautklinikum Kiel, zu gleichen Teilen. Schuler-Thurner erhielt die Auszeichnung in Würdigung ihrer Arbeiten aus dem Bereich der experimentellen Dermatoonkologie, die sich insbesondere mit der Entwicklung und Optimierung von Immuntherapien des malignen Melanoms mittels peptid-beladener dentritischer Zellen beschäftigen. Hauschild wurde für seine Arbeiten auf dem Gebiet innovativer Chemotherapieformen beim malignen Melanom gewürdigt.

Helmut-Wölte-Preis 2002 – verliehen durch die Helmut-Wölte-Stiftung für Psychoonkologie, Dotation: 2 500 Euro, an das Projekt „Klassissimo – aus dem Klassenzimmer ins Krankenzimmer“, das unter Federführung von Prof. Dr. med. Udo Bode, Zentrum für Kinderheilkunde, Abteilung Hämatologie/Onkologie am Zentrum für Kinderheilkunde der Universität Bonn, in Zusammenarbeit mit der Paul-Martini-Schule der Stadt Bonn realisiert wurde. Es handelt sich dabei um ein Projekt des Förderkreises für tumor- und leukämieerkrankte Kinder.
Der Helmut-Wölte-Preis 2003 wird erneut ausgeschrieben, Dotation: 2 500 Euro, zur Würdigung wissenschaftlich fundierter Initiativen zur Verbesserung der psychosozialen Versorgung von Krebspatienten und ihren Angehörigen, die innovativ sind und Modellcharakter haben. Bewerbungen an Dr. med. Gerhard Strittmatter, Fachklinik Hornheide, Psychosoziale Rehabilitation, Dorbaumstraße 300, 48157 Münster; E-Mail: gerhard.strittmat ter@fachklinik-hornheide.de

Sabine Schmidt Foto: privat
Sabine Schmidt
Foto: privat
Förderpreis Pädiatrische Allergologie – verliehen durch die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA) im Rahmen ihrer 6. Jahrestagung in Dresden, Dotation: 5 000 Euro, an Dr. med. Sabine Schmidt, Kinderärztin und Allergologin, von der gemeinnützigen Kinderumwelt GmbH in Osnabrück, für ihre engagierte Arbeit bei der gemeinnützigen Kinderumwelt GmbH.
Der von Pharmacia Diagnostics gestiftete Förderpreis würdigt Veröffentlichungen oder Projekte von Einzelpersonen oder Gruppen, die in besonderer Weise zur Verbesserung der Situation von allergiekranken Kindern und Jugendlichen beitragen. EB
Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige