SUPPLEMENT: Reisemagazin

Etrurien

Dtsch Arztebl 1996; 93(10): [25]

Sp, H-G.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auf die Maremma und Etrurien zwischen Grosseto, Montalcino (Foto) und Orvieto konzentrieren sich die Kunst-, Kultur- und Naturreisen, welche die italienische Veranstalterin Anna Knoll De Lorenzi für acht bis zwölf Teilnehmer im Frühjahr und Herbst organisiert. Die Anreise ist individuell; jede Reise steht unter einem Thema, das von der Olivenernte über etruskische Kultur bis zum Tarot-Garten von Niki de St. Phalle oder zum Jazz-Festival reichen kann. Die Quartiere sind meist schlichte, aber gepflegte Einrichtungen außerhalb normaler touristischer Angebote (Informationen gegen 3 DM in Briefmarken beim Kontaktbüro von L’arte di viaggiare in Italia, Pommernstraße 11, 65824 Schwalbach). H-G. Sp.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote