SUPPLEMENT: Reisemagazin

Etrurien

Dtsch Arztebl 1996; 93(10): [25]

Sp, H-G.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auf die Maremma und Etrurien zwischen Grosseto, Montalcino (Foto) und Orvieto konzentrieren sich die Kunst-, Kultur- und Naturreisen, welche die italienische Veranstalterin Anna Knoll De Lorenzi für acht bis zwölf Teilnehmer im Frühjahr und Herbst organisiert. Die Anreise ist individuell; jede Reise steht unter einem Thema, das von der Olivenernte über etruskische Kultur bis zum Tarot-Garten von Niki de St. Phalle oder zum Jazz-Festival reichen kann. Die Quartiere sind meist schlichte, aber gepflegte Einrichtungen außerhalb normaler touristischer Angebote (Informationen gegen 3 DM in Briefmarken beim Kontaktbüro von L’arte di viaggiare in Italia, Pommernstraße 11, 65824 Schwalbach). H-G. Sp.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote