SUPPLEMENT: Reisemagazin

Der „Shuttle“

Dtsch Arztebl 1996; 93(18): [9]

Burkart, Günter

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Allen pessimistischen Vorhersagen zum Trotz haben 1995 mehr als eine Million Autos, davon 80 000 aus Deutschland, die Pendelzüge durch den Kanaltunnel benutzt. Man rechnet damit, daß die Auslastung stetig zunehmen wird. Bei vier Zügen pro Stunde gibt es keine Wartezeiten; potentiell können 20 Züge pro Stunde bewältigt werden.
Bis zum 30. Juni 1996 gilt derzeit ein Sondertarif für die Hin- und Rückfahrt innerhalb von fünf Tagen; er kostet 249 DM pro Pkw. Wer länger bleiben will, kann die günstigen Tarife vor elf Uhr oder nach 20 Uhr (Rückfahrt: vor 6 Uhr oder nach 18 Uhr) ausnutzen. Beispiel: Im August Hinfahrt vor elf Uhr, Rückfahrt nach 18 Uhr: je 250 DM pro Pkw. gb

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote