ArchivDÄ-TitelSupplement: Geldanlage-MagazinSUPPLEMENT: Geldanlage 1/1996„Ratgeber für den Mittelstand - Umgang mit dem Finanzamt„

SUPPLEMENT: Geldanlage

„Ratgeber für den Mittelstand - Umgang mit dem Finanzamt„

Dtsch Arztebl 1996; 93(20): [15]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Umgang mit Finanzämtern
"Welches Finanzamt ist zuständig?", "Wann kann die Mitwirkung dem Finanzamt gegenüber verweigert werden?" oder "Wie kann eine Steuerschuld erfüllt werden?" – Antworten auf diese Fragen gibt die Publikation "Umgang mit dem Finanzamt". Mit dieser Broschüre setzt die Dachorganisation der Industrie- und Handelskammern ihre Reihe "Ratgeber für den Mittelstand" fort. Sie richtet sich vor allem an mittelständische Unternehmer. Im ersten Teil werden neben allgemeinen Informationen über die Pflichten des Finanzamtes, die Mitwirkungspflicht des Steuerpflichtigen oder die Aufbewahrungspflicht auch der Steuerbescheid, die Betriebsprüfung und die Verjährung von Steueransprüchen erläutert. "Ratgeber für den Mittelstand – Umgang mit dem Finanzamt" (88 Seiten) ist erhältlich beim Deutschen Industrie- und Handelstag, Abteilung Information, Adenauerallee 148, 53113 Bonn,
Telefax-Bestellservice: 02 28/ 10 46 63. Der Einzelpreis beträgt 14,80 DM. rco

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote