SUPPLEMENT: Geldanlage

Steueroasen: Handbuch für flexible Steuerzahler

Dtsch Arztebl 1996; 93(20): [18]

Merten, Hans-Lothar

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auch Steueroasen haben Fehler, konstatiert der Autor und erläutert ihre Vorzüge, aber auch Nachteile. Nicht nur die Schweiz, Luxemburg oder die Kanalinseln werden vorgestellt, sondern auch höchst exotische Plätze wie Belize oder die französischen Pazifikinseln. Die Präsentation der Oasen geschieht nach einem einheitlichen Raster: kurze Vorstellung des Landes, der Devisen- und Steuervorschriften, der politischen Risiken, wichtiger Rechtsvorschriften und schließlich natürlich des Steuerrechts einschließlich Doppelbesteuerungsabkommen und Bankgeheimnis. Nützliche Adressen beschließen jedes Kapitel. Sorgfältig achtet der Autor darauf, keine Ratschläge zur kriminellen Steuerhinterziehung zu geben. Man kann schließlich legal im Ausland – und im Inland, auch das kommt zur Sprache – in bescheidenem Umfang Steuern sparen (301 Seiten, Metropolitan Verlag Düsseldorf, 1996, 58 DM). NJ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote