VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2004; 101(13): A-878 / B-734 / C-714

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde ausgezeichnet: Prof. Dr. med. Thorolf Hager, Facharzt für Chirurgie, Chefarzt der Frankenwaldklinik Kronach, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (Sitz: München), in Würdigung seiner besonderen Verdienste um die klinische und wissenschaftliche Koloproktologie.
Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurden folgende Persönlichkeiten ausgezeichnet: Dr. med. Franz Gerken, praktischer Arzt in Schwarzenbek/ Schleswig-Holstein, Wehrarzt der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek und aktiver Mitarbeiter im Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Schwarzenbek e.V., in Würdigung seines mehr als 26 Jahre währenden ehrenamtlichen engagierten Einsatzes im Rettungsdienst in Schleswig-Holstein; Dr. med. Dietrich Jungck (62), Facharzt für Anästhesiologie, Hamburg, in Würdigung seiner Verdienste in der Schmerztherapie; Dr. med. Hermann Kahl, Internist, ehemaliger Ärztlicher Direktor des St.-Hedwig-Krankenhauses in Berlin, in Würdigung seiner Lebensleistung; Dr. med. Michael Popovic´ (56), Hauptgeschäftsführer und Geschäftsführender Arzt der Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen, Frankfurt/Main, in Würdigung seines langjährigen engagierten Einsatzes zur Verbesserung der medizinischen Versorgung, insbesondere in Hessen, und seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Brand- und Katastrophenschutz in Hessen sowie seiner beratenden Tätigkeit am Wiederaufbau der Thüringischen Ärztekammer und seiner Beratung der tschechischen Ärzteorganisationen und des tschechischen Ge­sund­heits­mi­nis­teriums; Dr. med. Ayse Gül Schmidt, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Oberärztin an der Charité (Humboldt-Universität zu Berlin), in Würdigung ihres Einsatzes für Kleinkinder und Kinder mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten und ihrer Aufklärungs- und Informationskampagnen für betroffene Eltern. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige