SUPPLEMENT: Geldanlage

Ein Depot für alle Fonds

Dtsch Arztebl 1996; 93(40): [34]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Kunden der Sparkassen steht seit 1. Juli das DekaBank-Depot für die Verwahrung von Anteilen sämtlicher Sparkassen-Publikumsfonds – der nach deutschem und Luxemburger Recht aufgelegten Wertpapier- und Geldmarktfonds sowie der offenen Immobilienfonds – zur Verfügung. Mehrere Freistellungsaufträge für verschiedene Investmentdepots sind nicht mehr nötig.
Bisher mußten aus rechtlichen Gründen deutsche und Luxemburger Wertpapierfonds sowie die Anteile offener Immobilienfonds in verschiedenen Depots der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft verwahrt werden. WZ

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote