SUPPLEMENT: Reisemagazin

Hellenikon Idyllion

Dtsch Arztebl 1996; 93(44): [32]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Musik und Kultur in einem idyllischen Garten am Meer – das bietet die Ferienanlage Hellenikon Idyllion in dem Dorf Selianitika an der Südküste des Golfs von Korinth, etwa 30 km östlich von Patras. Etwa 100 Gäste können in Zimmern, Appartements, Bungalows und Villen untergebracht werden, nahe am Strand inmitten großer Gärten und doch nicht abgeschnitten; ins Dorf sind es nur wenige Gehminuten. Ein fast ganzjähriges Kursprogramm bietet mit deutschen Seminarleitern Kurse für Musizieren (auch einzelne Instrumente und Gesang), Tanz, Schauspiel, Malen, aber auch für Themen wie die klassische griechische Philosophie oder griechische Sprachkurse. Gäste, die sich nur erholen wollen, können auch ohne Kursteilnahme an Veranstaltungen teilnehmen oder die Übungsräume nutzen. Der gut Deutsch sprechende Initiator der Anlage, Andreas Drekis, organisiert auf Wunsch Ausflüge oder Tagesfahrten zu Festspielen in Griechenland; sein Anliegen ist, in der griechischen Landschaft eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Urlaub mit Kreativitiät oder anspruchsvollem Diskurs verbinden. Auch das Deutsche Ärzteorchester hat hier schon geprobt. Informationen und Kursprogramm bei der deutschen Vertretung: Beate Rösner, Ehrenfeldgürtel 161, 50832 Köln, Telefon 02 21/550 35 44, Fax 550 74 50. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote