ArchivDeutsches Ärzteblatt48/1996Kredite von der Weltbank

POLITIK: Nachrichten - Ausland

Kredite von der Weltbank

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Angesichts schrumpfender staatlicher Entwicklungshilfe will die Weltbankgruppe ihre Rolle als Vermittler zwischen armen Staaten und privaten Investoren ausbauen. Das geht aus dem Jahresbericht der Weltbank hervor. 1995/96 sagte sie Kredite in Höhe von 21,5 Milliarden US-Dollar zu, eine Milliarde weniger als im Vorjahr. Der Fluß von Privatkapital in die Entwicklungsländer hat sich seit 1990 vervierfacht und beträgt mittlerweile rund 170 Milliarden Dollar. Da private Investoren Rendite erwirtschaften wollen, wurde das Kapital nicht breit gestreut, sondern floß in nur zwölf Länder. Gleichzeitig hat die staatliche Entwicklungshilfe mit rund 59 Milliarden US-Dollar den niedrigsten Stand seit 23 Jahren erreicht. Viele der ärmsten Länder sind so hoch verschuldet, daß sie kaum noch Chancen haben, Wirtschaftsreformen einzuleiten.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote