ArchivDeutsches Ärzteblatt48/1996„Vital Region Ausseer Land„

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

„Vital Region Ausseer Land„

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zu einer "Vital Region Ausseer Land" mit Vernetzung aller Aktivitäten im Gesundheitsbereich haben sich in der Steiermark (also, wie sie erklären, in der geographischen Mitte Österreichs) Bad Aussee und Altaussee zusammengetan. Mittelpunkt ist die schon seit Jahrhunderten bekannte Salzsole, die über die einzige Gradieranlage Österreichs verteilt und zerstäubt wird. Dazu kommen der Salzbergschlamm und eine Glaubersalz-Heilquelle. Als Pauschalen werden 14 unterschiedliche "Gesundheitspakete" angeboten. Hinzu kommen Wander-, Radwander- und Laufwege, 14 Kilometer Strand an den Badeseen (Altaussee, Grundlsee, Toplitzsee), Tennisplätze, im Winter 13 Kilometer Skipisten und 60 Kilometer Loipen. Von Januar bis September 1996 verbuchte das Vital Bad Aussee 14 Prozent mehr private Gäste als im Vorjahr (Auskünfte: "Gesundheitstelefon" 00 43/ 36 22/53 20 30, Fax 5 48 30). Foto: Tourismusverband Ausseer Land
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote