ArchivDeutsches Ärzteblatt48/1996Designpreis für Stethoskop

VARIA: Technik für den Arzt

Designpreis für Stethoskop

B

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Littmann-Master-Classic-II-Stethoskop ist jetzt wegen "seiner gelungenen Kombination von Technologie und Design" mit dem "Industrial Design Excellence Award" ausgezeichnet worden, einem Preis, den die Industrial Designers Society of America und die Zeitschrift "Business Weekly" verleihen. Ebenso wie das Classic II S.E. ist das Stethoskop mit einer Dual-Frequency-Membran ausgerüstet. Sie ermöglicht das Hören niedriger und hoher Frequenzen mit der Membranseite des Bruststücks, ohne daß dieses umgedreht werden muß. Die Trichterseite kann aber ebenfalls wie üblich benutzt werden, etwa beim Abhören von Kindern. Dieses Stethoskop ist neuerdings in zehn Farben erhältlich (Hersteller: 3M Medica, 46325 Borken). B

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote