Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Litera-Tour 1996
Kultureller Leckerbissen
Von Konstanz aus fuhr das Schiff "Graf Zeppelin" nach Meersburg und Romanshorn, dann über den Bodensee. An Bord waren auch mehrere Autoren: Monika Maron aus Deutschland, E. Y. Meyer aus der Schweiz, Wolfgang Hermann aus Österreich und Leon de Winter aus den Niederlanden. Bei dieser vom Internationalen Bodensee-Club veranstalteten 9. Litera-Tour handelt es sich um einen kulturellen literarischen Leckerbissen. Leon de Winter las aus einem jüngsten Roman "Serenade". Eindrucksvoll und liebevoll war die Beziehung zu seiner Mutter beschrieben. Monika Maron las aus "Animal triste". In diesem Roman berichtet sie mit großem erzählerischen Talent über eine Liebe zwischen einer Paläontologin aus Ost-Berlin und einem Hautflügelforscher aus Ulm. Erzählt wird aus der Retrospektive, viele Jahre später nach dem Fall der Mauer. E. Y. Meyer las aus dem 1994 erschienenen Roman "Das System des Doktor Maillard oder die Welt der Maschinen". Aus einer Privatklinik für Geisteskranke wird berichtet unter anderem über ärztliche Autorität und Ärztewahnsinn. Dabei verwischen sich die Unterschiede zwischen Normalität und Krankheit. Wolfgang Hermann stellt Ausschnitte aus noch nicht erschienenen Werken vor. Man darf gespannt sein auf die 10. Litera-Tour und sollte sich den Termin 13. September 1997 vormerken.
K.-H. Junghanns,
Titisee-Neustadt
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote