ArchivDeutsches Ärzteblatt49/1996Einschärfungen zum Menschsein heute

SPEKTRUM: Bücher

Einschärfungen zum Menschsein heute

Schorlemmer, Friedrich

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Sinnsuche
Probater Kompaß
Friedrich Schorlemmer: Einschärfungen zum Menschsein heute. Verlag Herder, Freiburg/Basel/Wien, 1996, 238 Seiten, gebunden, 38 DM
Die Literatur zur "Sinnsuche" füllt in den letzten Jahren immer mehr die Bücherregale. Die Minderung der Religiosität im herkömmlichen Sinne speziell in der westlichen Welt hat die Psychologie, die Tiefenpsychologie sowie esoterische Disziplinen aller Schattierungen auf den Plan gerufen. Im Geleit von Viktor E. Frankl und Karlfried Graf Dürckheim haben viele bekannte, auch junge Autoren die Sinn-Lücke erkannt und versucht, diese durch ihre Erkenntnisse zu schließen.
Ein Buch besonderen Ranges in dieser Reihe ist zweifellos die Neuerscheinung von Friedrich Schorlemmer, dem jetzigen Leiter der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in der Lutherstadt Wittenberg. Der Verfasser dieses neuen Buches bietet mit seinen gründlichen Überlegungen querbeet durch Literatur, Politik und Theologie unmißverständlich "Einschärfungen" in die Thematik der Sinnsuche. Man kann nur froh sein, daß es so mutige Autoren gibt, die den Suchenden einen probaten Kompaß auf ihren Weg an die Hand geben.
Hannes Sauter-Servaes,
Singen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote