ArchivDeutsches Ärzteblatt49/1996Mehrlingsgeburten leicht angestiegen

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Mehrlingsgeburten leicht angestiegen

EX

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS WIESBADEN. Im Jahr 1995 wurden in Deutschland 21 072 Mehrlingskinder geboren. Das sind 3,7 Prozent mehr als im Vorjahr (20 318 Mehrlinge). Nach Auskunft des Statistischen Bundesamtes waren die meisten der Mehrlingskinder Zwillinge, nämlich 20 190.
Der Anteil der totgeborenen Kinder lag bei den Mehrlingen mit 1,2 Prozent dreimal so hoch wie bei den anderen Geburten (0,4 Prozent). Insgesamt wurden 768 626 Kinder geboren. Damit liegt der Anteil der Mehrlingskinder bei 2,7 Prozent. EX

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote