ArchivDeutsches Ärzteblatt50/1996Arznei­mittel­kommission: Neue Therapieempfehlungen

POLITIK: Aktuell

Arznei­mittel­kommission: Neue Therapieempfehlungen

AkdÄ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nachdem die ersten, Anfang des Jahres als Beilage zum Deutschen Ärzteblatt (Heft 5/1996) erschienenen Therapieempfehlungen der Arznei­mittel­kommission zu Fettstoffwechselstörungen auf großes Interesse gestoßen sind, stellt die Arznei­mittel­kommission nunmehr eine weitere Empfehlung vor, auf deren Beachtung in Nr. 14 der Arzneimittelrichtlinien hingewiesen wird: Empfehlungen zur Therapie von Tumorschmerzen.
Die Publikation wurde auf der Basis einer von der Arbeitsgruppe "Schmerztherapie" des ärztlichen Sachverständigenbeirates für die Gesundheitsversorgung und Kran­ken­ver­siche­rung des Bundesministeriums für Gesundheit erstellten Leitlinie unter Einbeziehung von fach- und allgemeinmedizinischen Mitgliedern der Arznei­mittel­kommission erarbeitet. Da das BMG die Publikation dieser Empfehlungen freundlicherweise finanziell unterstützt, können diese als Beilage der Ausgabe A des Deutschen Ärzteblattes wiederum allen niedergelassenen Kollegen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. In Heft 51–52 (Ausgabe A) werden die Therapieempfehlungen zur Therapie von chronischen Kopfschmerzen erscheinen; Anfang des Jahres 1997 folgen Therapieempfehlungen zur Demenz und zu degenerativen Gelenkerkrankungen.
Darüber hinaus können Interessenten gegen eine Schutzgebühr von 5 DM zuzüglich Versandkosten je Heft die drei Therapieempfehlungen telefonisch bestellen (Tel 02 21/ 40 04-5 16, Fax 40 04-5 39). AkdÄ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote