ArchivDeutsches Ärzteblatt50/1996Einflußgrößen und Störfaktoren

MEDIZIN: Zur Fortbildung

Einflußgrößen und Störfaktoren

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS allgemein
1 Postoperativer Verdünnungseffekt (durch Blutverlust)
1 Freisetzung durch Therapie (z. B. Chemotherapie)
1 Heterophile Antikörper (z. B. HAMA)
verfahrensspezifisch
1 CEA Raucher mit Werten bis 20 ng/ml
1 PSA Manipulationen im Prostatabereich (z. B. Blasenspiegelung, transurethraler Katheter)
1 NSE Hämolyse, Standzeit (Zentrifugation binnen 1 Stunde)
1 CA 19-9 Cholestase (GGT hoch!), nicht nachweisbar bei Lewis-a/b-Negativen (3–10% der Bevölkerung)
1 CA 125 Aszites, Leberzirrhose, postoperative peritoneale Reizzustände, Endometriose, Menstruation
1 SCC Dermatosen, Nephropathien

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote