Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Priv.-Doz. Dr. med. Rudolf Burkhart Schilcher (47) wurde im Juli zum Direktor der neugegründeten Klinik für Strahlentherapie, Radio-Onkologie und Nuklearmedizin in der Klinikum Wuppertal GmbH (Universität Witten/Herdecke) berufen. Zugleich übernahm er den Vorsitz im Onkologischen Zentrum. Als Strahlentherapeut und Internist hatte er zuvor in Essen, Boston und Frankfurt gearbeitet. Prof. Dr. med. Stephan Störkel übernahm Anfang Juli das Amt des Direktors des Pathologischen Instituts in Verbindung mit dem Lehrstuhl für Pathologie an der Universität Witten/Herdecke bei der Klinikum Wuppertal GmbH. Priv.-Doz. Dr. med. Ste-fan Wirth, Universitätskinderklinik Mainz, ist zum neuen Direktor der Kinderklinik der Klinikum Wuppertal GmbH, Lehrkrankenhaus der Universität Witten/Herdecke, gewählt worden. Dr. Wirth war seit 1990 an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz als Oberarzt tätig. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote