VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2004; 101(49): A-3363 / B-2847 / C-2695

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit dem Großen Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland wurden ausgezeichnet: Prof. Dr. med. Joachim Dudeck (72), ein Pionier der Medizischen Informatik in Deutschland, 1970 auf den Lehrstuhl für Medizinische Statistik und Dokumentation (später: Medizinische Informatik) an der Universität Gießen berufen, in Würdigung seines wissenschaftlichen Einsatzes bei der Standardisierung in der medizinischen Dokumentation und der Weiterentwicklung der medizinischen Informatik; Prof. Dr. med. Hans Reinauer (71), langjähriger Präsident und Past-Präsident der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), Emeritus an der Universität Düsseldorf, in Anerkennung seines Einsatzes, die medizinische Forschung auf dem Gebiet der Laboratoriumsmedizin, des Qualitätsmanagements und der Qualitätssicherung voranzubringen.
Mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde ausgezeichnet: Prof. Dr. med. Klaus-
Peter Hellriegel (65), Direktor der Klinik für Innere Medizin – Hämatologie und Onkologie – im Vivantes Klinikum „Am Urban“ zu Berlin, in Würdigung seines Einsatzes im Dienste der Krebsforschung und seines ehrenamtlichen Engagements als Vorsitzender der Berliner Krebsgesellschaft (seit 1987).
Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde ausgezeichnet: Dr. med. Josef Wenning (60), Facharzt für Dermatologie in Villingen, Vizepräsident der Deutschen Akademie für Allergologie und Umweltmedizin, ehemaliger Präsident des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen e.V., in Würdigung seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten in Gremien der Kassenärztlichen Vereinigung und seiner Leistungen im Zusammenhang mit dem Ausbau der deutsch-polnischen Beziehungen.

Prof. Dr. med. Ernst Peter Strecker, Chefarzt der Klinik für Radiologie, bildgebende Verfahren, Interventionsradiologie und Nuklearmedizin im Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr, ist mit der Andreas-Grüntzig-Medaille ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wurde ihm während des Jahreskongresses der Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe Ende September 2004 in Barcelona überreicht.

Mit der Hartmann- Thieding-Plakette des Hartmannbundes wurden ausgezeichnet (v. r. n. l.): Dr. Hans Rudolf Lippross, Dr. med. Michael Braun, der den geehrten Dr. Gerhard Wimmer vertrat. Foto links: Dr. Wolfgang Ewert. Zweiter von links: Dr. Hans-Jürgen Thomas, der Vorsitzende des Hartmannbundes, der die Plaketten überreichte Foto: Kerstin van Ark
Mit der Hartmann- Thieding-Plakette des Hartmannbundes wurden ausgezeichnet (v. r. n. l.): Dr. Hans Rudolf Lippross, Dr. med. Michael Braun, der den geehrten Dr. Gerhard Wimmer vertrat. Foto links: Dr. Wolfgang Ewert. Zweiter von links: Dr. Hans-Jürgen Thomas, der Vorsitzende des Hartmannbundes, der die Plaketten überreichte Foto: Kerstin van Ark
Mit der Hartmann-Thieding-Plakette zeichnete der Hartmannbund (Verband der Ärzte Deutschlands e.V.) anlässlich seiner 51. Haupt­ver­samm­lung am 23. Oktober 2004 in Berlin drei verdiente HB-Mitglieder aus: Dr. med. Wolfgang Ewert (61), Facharzt für Allgemeinmedizin in Hamburg, von 1988 bis 1992 Mitglied der Kammerversammlung der Ärztekammer Hamburg, Kursleiter (Lehrbeauftragter) für Allgemeinmedizin an der Universität Hamburg; Dr. med. Hans Rudolf Lippross (62), Internist aus Dortmund, seit 1967 Mitglied des Hartmannbundes, seit 1977 Kreisvorsitzender in Dortmund, Funktionsträger im Landesverband Westfalen-Lippe des Hartmannbundes und ein Pionier der EDV in der Arztpraxis sowie Delegierter zur Kammerversammlung und seit vielen Jahren Delegierter zur Haupt­ver­samm­lung des Hartmannbundes; Dr. med. Gerhard Wimmer (68), Internist in München, seit 1965 Mitglied des Berufsverbandes der Internisten und seit 1969 Mitglied im Hartmannbund. Wimmer ist in zahlreichen Gremien von ärztlichen Verbänden und Körperschaften und als Prüfarzt der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns aktiv. 1980 wurde er in den Vorstand des Landesverbandes Bayern des Berufsverbandes Deutscher Internisten gewählt. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige