ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/1996Ärztliches Qualitäts-Forum Berlin: 24. und 25. Januar 1997

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Ärztliches Qualitäts-Forum Berlin: 24. und 25. Januar 1997

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Veranstalter:
Bundes­ärzte­kammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung
Ort:
Kaiserin-Friedrich-Haus
Zielgruppen:
Repräsentanten von Ärztekammern, Kassenärztlichen Vereinigungen, Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, Berufsverbänden, Krankenkassen, Patientenverbänden, Fachjournalisten, Interessierte aus Klinik, Praxis, Gesundheitsverwaltung und Politik.
Freitag, 24. Januar:
12 Uhr: Eröffnung (K. Vilmar)
12.15 Uhr: Qualitätssicherung in der Allergologie (Moderation W. Mohr), Öffentliche Diskussion des Qualitätssicherungskonzeptes Allergologie der Ärztlichen Zentralstelle Qualitätssicherung mit Repräsentanten der Deutschen Gesellschaften für HNO-Heilkunde, Pneumologie, Dermatologie, Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Allergie- und Immunitätsforschung und des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen
16 Uhr: Qualitätssicherung beim ambulanten Operieren (Moderation F. W. Kolkmann), Öffentliche Diskussion des Qualitätssicherungskonzeptes Ambulantes Operieren der Ärztlichen Zentralstelle Qualitätssicherung mit Repräsentanten der Deutschen Gesellschaften für Orthopädie und Traumatologie, HNO-Heilkunde, Gynäkologie und Geburtshilfe, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Chirurgie, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin
Samstag, 25. Januar
9 Uhr: Qualitätsmanagement im stationären Bereich, Erfahrungsberichte aus Kliniken mit unterschiedlichen Versorgungsaufträgen
13 Uhr: Qualitätsmanagement im vertragsärztlichen Bereich, Diskussionsforum der Qualitätssicherungsbeauftragten der Kassenärztlichen Vereinigungen, Abschlußdiskussion und Zusammenfassung (Moderation W. Schorre)


Anmeldung:
Bundes­ärzte­kammer, Büro Berlin, Frau K. Schramm, Kaiserin-Friedrich-Haus, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin, Telefon 0 30/28 34-1 20, Telefax 28 34-1 22

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote