ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/1997Impfen: Eingehende Kenntnisse vorhanden

SPEKTRUM: Leserbriefe

Impfen: Eingehende Kenntnisse vorhanden

Mathies, Markus

Zu der Meldung in Heft 40/1996 "Gynäkologen dürfen nur gegen Röteln impfen":
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Laut Ärzteblatt sollen Gynäkologen "nur gegen Röteln impfen dürfen". Wie bekannt ist, leisteten viele Gynäkologen Grundwehrdienst als Truppenärzte. Dort haben diese Truppenärzte alle gängigen Impfungen durchgeführt.Ich selbst habe auch noch mehrere hundert Soldaten gegen Pocken geimpft.Damit dürfte klar sein, daß ein Großteil der Gynäkologen "eingehende Kenntnisse und Erfahrungen" gewonnen hat, im Gegensatz zu den Stellungnahmen der KBV und der BÄK.Dr. med. Markus Mathies, Schweriner Straße 17, 22143 Hamburg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote