Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) bringt am 16. Januar ab 22.45 Uhr einen Beitrag zum Thema "Alzheimer-Krankheit" unter dem Titel "Abschied vom Ich". Die Alzheimer-Krankheit, deren Entstehungsursachen noch unerforscht sind, nimmt auch in Deutschland rapide zu, zumal schon in 30 Jahren jeder dritte Einwohner über 60 Jahre alt sein wird. Fachleute rechnen, daß bis dahin die Zahl der an der Alzheimer-Krankheit Erkrankten von heute einer Million auf drei Millionen wachsen wird.Der Filmbericht von Sabine Lehmann beschreibt Schicksale von Menschen, die mit der Diagnose "Alzheimer" leben müssen, stellt Lösungsansätze vor, wie den Angehörigen und der Mitwelt geholfen werden kann, besser mit den Patienten umzugehen. Trotz verbesserter Möglichkeiten zur Pflege und der gesetzlichen Absicherung des Pflegerisikos sind immer noch viele Angehörige mit dem Betreuungsschicksal konfrontiert: Vier von fünf Kranken werden zu Hause gepflegt - eine immense Aufgabe, von der Nichtbetroffene kaum etwas ahnen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote