Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Sandoz-Preis für therapierelevante pharmakologische Forschung 1996 – ausgeschrieben von der Firma Sandoz AG, Nürnberg, zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie e.V., Dotation: 20 000 DM, zur Förderung von in Deutschland tätigen Wissenschaftlern, "die einen Beitrag zum potentiellen Fortschritt in der Pharmakotherapie erbracht haben". Die Arbeiten sollen insbesondere eine Verbindung zwischen Grundlagenforschung und Klinik herstellen. Bewerbungen (bis zum 29. Februar) an Sekretariat des Sandoz-Preises bei der Sandoz AG, Deutschherrenstraße 15, 90429 Nürnberg.


Immunologie-Preis "Der Goldene Antikörper" – ausgeschrieben aus Anlaß des 5. Internationalen ExpertenForums Immuntherapie und Gentherapie in Jerusalem. Auskünfte und Bewerbungen (bis zum 31. März) an Stefan H. von Hausen, Schwarzwald Sanatorium Obertal GmbH & Co. KG, Rechtmurgstraße 27, 72270 Baiersbronn-Obertal.


Wound-Care-Award 1996 – gemeinsam ausgeschrieben vom britischen "Journal of Wound Care" und der Firma Johnson & Johnson Medical, Norderstedt, Dotation: insgesamt 14 000 britische Pfund, zur Förderung wissenschaftlicher und projektorientierter Arbeiten im Bereich der Wundheilung. Anforderung der Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungen (bis zum 30. April) an Johnson & Johnson Medical, Medizinischer Support und klinische Forschung, Gabriele Hasse, Oststraße 1, 22844 Norderstedt. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote