Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. jur. Horst Hinke, ehemaliger Präsident des Landgerichts Göttingen, ist mit dem Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, verliehen von der Bundes­ärzte­kammer, ausgezeichnet worden.
Mit dieser Auszeichnung würdigte die Bundes­ärzte­kammer die mehr als 22jährige Tätigkeit Dr. Hinkes in der ärztlichen Berufsgerichtsbarkeit, der am 31. Oktober 1986 aus dem Richterdienst ausgeschieden ist. Von 1974 bis zum Eintritt in den Ruhestand hatte Hinke den Vorsitz einer Kammer des Ärztlichen Berufsgerichts Niedersachsen (Hannover) inne, seit 1983 zusätzlich noch das Amt eines Geschäftsleitenden Vorsitzenden des Ärztlichen Berufsgerichts.


Dr. med. Erich Bammel, Internist, ehemaliger Chefarzt der Medizinischen Kliniken und früherer Ärztlicher Direktor der Evangelischen und Johanniter Krankenanstalten Duisburg-Nord/Oberhausen, erhielt die Aesculap-Medaille, verliehen von der Europäischen Vereinigung Leitender Krankenhausärzte in Anerkennung seiner langjährigen Verdienste um das europäische Krankenhaus- und Gesundheitswesen und seiner medizinökonomischen Publikationen und Vorträge. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote