ArchivDeutsches Ärzteblatt26/200520. Musik-Festival: Live-Musik in den Hotels in Davos

VARIA: Post scriptum

20. Musik-Festival: Live-Musik in den Hotels in Davos

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der international renommierte Höhenluft-Kur- und Kongressort Davos feiert zwischen dem 30. Juli und dem 13. August 2005 ein besonderes Jubiläum: In einer Stafette von Musik-Events geht das 20. Davos-Festival in Szene. Eröffnet werden die Musikwochen (18 Konzerte) am 30. Juli im Kongresszentrum Davos mit Stücken von Bach, Scarlatti, Berio, Zubitzky und Mozart. Es spielt das Jubiläums-Orchester. Solist ist die Flötistin Riccarda Caflisch.
Ebenfalls im Davoser Kongresszentrum wird klassische Klaviermusik durch preisgekrönte Pianisten geboten. Am Klavier: Salome Scheidegger. Auf dem Programm stehen Klaviermusik von Schubert, Chopin, Grieg und Mendelssohn-Bartholdy (Klaviertrio d-Moll). Weitere Konzerte von preisgekrönten Musikern finden am 10., am 12. und anlässlich des Abschlusskonzertes am 13. August im großen Konzertsaal des Kongresszentrums an der Promenade statt. Als Kongressveranstaltungsorte besonderer Prägung sind auch die Kirche in Monstein (oberhalb von Davos-Glaris), auf der Schatzalp und die Kirche in Wiesen einbezogen. Ein Extra-Special bietet der Moskauer Geigenvirtuose Gregory Konson.
Ein besonderer Gag während der Davoser Musikfestivaltage sind abendliche LiveMusik-Aufführungen bei den speziell in das Festival einbezogenen Hotels, so unter anderem auch auf der Terrasse des Hotels Rinaldi in Davos Platz.
Für Sportive lockt am 30. Juli (Samstag) ab 10 Uhr ein Golfturnier, das „Davos-Golf-Festival classic“.
Die Davos-Festival-Hotels offerieren für Konzertbesucher folgende Packages zu Sonderpreisen: Package 1 in einem Fünfsternehotel ab 705 Euro bei fünf Übernachtungen; im Viersternehotel ab 520 Euro und im Dreisternehotel ab 428 Euro.
Das Package 1 schließt den Übernachtungspreis und drei Konzertkarten ein (ausgenommen Sonderkonzerte). Package 2: zwei Übernachtungen und eine Konzertkarte (ausgenommen Sonderkonzerte). Die Arrangementpreise liegen zwischen 168 und 276 Euro.
Veranstalter ist die Stiftung Internationales Musikfestival Davos; Organisation: Bruno Gerber, Stiftungsrats-präsident, ehemaliger langjähriger Direktor von Davos Tourismus (dem früheren Kurverein Davos). Geschäftsstelle: Davos Festival, Promenade 82, CH-7270 Davos Platz; Telefon: +41/81/4 13 05 22; Fax: +41/81/4 13 22 10; info@
davosfestival.ch. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote