BRIEFE

cme: Macht Spaß!

Netzeband-Engelke, Iris

Zu den cme-Fortbildungsbeiträgen:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Diese Form der Fortbildung, Artikel und Testfragen macht mir Spaß, da ich mich damit beschäftigen kann, wenn ich Ruhe und Muße dazu habe und nicht nach anstrengender Arbeit abgespannt irgendwo hinfahren muss, um mir müde Vorträge anzuhören, damit ich genügend Punkte bekomme . . . Bei den DÄ-Fortbildungen kann ich in Ruhe lesen, mal unterbrechen, mich anschließend mit den Fragen beschäftigen, mal das eine oder andere nachschlagen und in der 3. Phase mich an den PC setzen. Ich finde es auch ganz nett zu überprüfen, wie viel man verstanden hat. Die Punkteeinteilung finde ich o. k. Ich finde es entlastend, nicht alle Fragen richtig haben zu müssen, sodass man sich auch mal spontan daranwagen kann. Ich hoffe, Sie behalten diese Fortbildungen bei.
Dr. med. Iris Netzeband-Engelke, Klinikum Wahrendorff, Tagesklinik Lehrte, Manskestraße 22 a, 31275 Lehrte
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote