VARIA: Personalien

Führungswechsel

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit Beginn des Jahres 1997 hat Rechtsanwalt Horst Dieter Schirmer (56) die Leitung der gemeinsamen Rechtsabteilung von Bundes­ärzte­kammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung von Rechtsanwalt Dr. jur. Jürgen W. Bösche (68) übernommen. Justitiar Schirmer war bis zu seinem Eintritt in die gemeinsame Rechtsabteilung im Jahr 1988 Ministerialrat im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung in Bonn gewesen und dort zuletzt zuständig für Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik und der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung. Schirmer gilt als filigraner Gesetzestechniker und ausgewiesener Experte auch der europäischen Gesundheitspolitik und Gesundheitsgesetzgebung. So berät er auch den Ständigen Ausschuß der Europäischen Ärzte (CP). Schirmer ist Verfasser zahlreicher kassenarztrechtlicher und arztrechtlicher Abhandlungen sowie Mitverfasser des "Ärztlichen Berufsrechts" (ehemals Prof. Dr. jur. Helmut Narr).
Stellvertretende Leiterin der gemeinsamen Rechtsabteilung wurde Rechtsanwältin Ulrike Wollersheim, die seit mehr als zehn Jahren im Dienste von Bundes­ärzte­kammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung steht. Frau Wollersheim befaßt sich insbesondere mit der rechtlichen Dimension ethischer Grenzfragen in der Medizin.
Mit dem Führungswechsel endet in der Rechtsabteilung nach über 40 Jahren die "Ära Bösche"; gleichwohl wird Dr. Bösche auch weiterhin in verschiedenen Funktionen für die Ärzteschaft und insbesondere für die gemeinsame Selbstverwaltung von Ärzten und Krankenkassen tätig sein.
Am 1. Februar 1956 war Dr. Bösche als Justitiar in die gemeinsame Rechtsabteilung eingetreten, deren Leitung er am 1. Juli 1973 übernahm. Sein Fachwissen und seine Persönlichkeit waren im ärztlichen Berufsrecht über vier Jahrzehnte bedeutend und prägend. So wirkte er in dieser Zeit maßgeblich an Gesetzgebungsverfahren, an zahlreichen Verträgen in der gesetzlichen Sozialversicherung, aber auch bei der Normengebung für das allgemeine ärztliche Berufsrecht mit, durch die sowohl das Kassenarztrecht als auch das ärztliche Berufsrecht erweitert und verbessert werden konnten. DÄ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote