ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2005Fachzeitschrift: Der Diabetologe

MEDIEN

Fachzeitschrift: Der Diabetologe

Dtsch Arztebl 2005; 102(38): A-2518 / B-2128 / C-2010

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Informationsmedium für diabetologisch tätige Ärzte
Die neue Fachzeitschrift „Der Diabetologe“ im Wissenschaftsverlag Springer erscheint sechsmal pro Jahr in einer Auflage von 9 000 Exemplaren. Herausgeber ist Professor Dr. med. Werner A. Scherbaum vom Deutschen Diabetes-Zentrum, Universität Düsseldorf, mit Unterstützung von Experten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Fachzeitschrift ist Publikationsorgan unter anderem vom Berufsverband Deutscher Diabetologen und von der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte e.V.
Inhaltlich deckt die Zeitschrift sämtliche Bereiche der angewandten Diabetologie ab. Das Spektrum reicht von der Prävention, der diagnostischen Vorgehensweise und dem Komplikationsmanagement bis hin zu modernen Therapiestrategien. Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Außerdem gibt es in jedem Heft eine abgeschlossene Fortbildungseinheit in der Rubrik „CME: Weiterbildung – Zertifizierte Fortbildung“. In der Rubrik „Für Sie gelesen“ kommentieren Experten wichtige Publikationen aus der Fachliteratur. Der Abopreis beträgt 149 Euro für Einzelabonnenten, Ärzte in Aus- und Weiterbildung erhalten einen 40-prozentigen Rabatt. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema