VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Kurz gefasst

Dtsch Arztebl 2005; 102(38): A-2581 / B-2181 / C-2057

Maus, Josef

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Smart – Alle Käufer eines smart fortwo cdi oder eines smart forfour cdi in Deutschland und Österreich erhalten ab sofort einen Gutschein für den nachträglichen Einbau eines Dieselpartikelfilters. smart gehört damit zu den ersten Automobilherstellern, die im Kleinwagensegment einen Dieselpartikelfilter anbieten. Ab dem kommenden Frühjahr kann die Nachrüstlösung bei jedem autorisierten smart-Fachhändler in alle smart-Fahrzeuge mit Dieselantrieb eingebaut werden. Der Dieselpartikelfilter bietet hinsichtlich möglicher steuerlicher Förderprogramme einen zusätzlichen Nutzen.
Bereits im April dieses Jahres hatte smart mitgeteilt, dass die Dieselvarianten des smart forfour ab dem Frühjahr 2006 mit Dieselpartikelfilter erhältlich sind. Dar-über hinaus wird das Nachfolgemodell des smart fortwo, das in der zweiten Jahreshälfte 2007 auf den Markt kommen wird, serienmäßig mit Dieselpartikelfilter ausgestattet sein.
Der smart forfour cdi hat nach Herstellerangaben einen Kraftstoffverbrauch von 4,6 Litern pro 100 Kilometer, mit automatisiertem Schaltgetriebe sind es 4,4 Liter. Der smart fortwo cdi ist mit rund 120 000 verkauften Einheiten weltweit das meistverkaufte so genannte 3-Liter-Auto. Ein Grund: Der Zweisitzer verbraucht in der Dieselvariante lediglich 3,4 Liter pro 100 Kilometer. JM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema