VARIA: Personalien

Geburtstage

Dtsch Arztebl 2005; 102(38): A-2583

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. Hans Meves, ehemaliger Leiter der Abteilung für Allgemeine Neurophysiologie an der Universität des Saarlandes, Homburg/Saar, em. Universitätsprofessor für Physiologie, wurde am 13. September 80 Jahre alt.
Der aus Berlin stammende Arzt und Wissenschaftler begann seine berufliche und wissenschaftliche Karriere im Jahr 1951; er war bis 1954 Assistent am Physiologischen Institut in Homburg. Dann wechselte er an die Universität Kiel und kehrte nach der 1956 erfolgten Habilitation 1961 wieder nach Homburg zurück. Von 1967 bis 1970 war er Professor an der Universität Kiel und von 1970 bis 1980 als Principal Scientific Officer im Laboratory of the Marine Biological Association in Plymouth tätig. Als Nachfolger von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Robert Stämpfli übernahm er 1980 dessen Homburger Lehrstuhl und richtete als Projektleiter den Sonderforschungsbereich „Membranforschung“ und „Proteinphosphorylierung und intrazelluläre Kontrolle von Membranprozessen“ ein. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema