VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2006; 103(1-2): A-68 / B-56 / C-56

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS IGLD-Wissenschaftspreis 2006 – ausgeschrieben von der Interdisziplinären Gruppe für Labor und Durchflusszytometrie (IGLD e.V.) zur Auszeichnung hervorragender Arbeiten auf dem Gebiet der medizinisch/experimentellen oder klinischen Labordiagnostik, Dotation: 2 500 Euro. Bewerbungen (bis zum 31. Januar) an Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Humpe, Sektion für Stammzell- und Immuntherapie, II. Medizinische Klinik des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein Campus Kiel, Dr. Mildred-Scheel-Haus, Schittenhelmstraße 12, 24105 Kiel, Telefon: 04 31/5 97-58 12, Fax: 04 31-5 97-58 11, E-Mail: a.humpe@med2.uni-kiel.de.

Forschungspreis Lungenhochdruck – ausgeschrieben von der René Baumgart-Stiftung zur Förderung der medizinischen Forschung im Krankheitsbereich des Lungenhochdrucks bei Kindern und Erwachsenen, Dotation: 5 000 Euro, zur Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet der pulmonalen Hypertonie. Bewerbungen (bis zum 31. Januar) an die René Baumgart-Stiftung, Prof. Dr. med. W. Kübler, Wormser Straße 20, 76287 Rheinstetten.

Forschungsförderpreis – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V. (DGPI), Dotation: 10 000 Euro, zur Förderung von pädiatrisch-infektiologischen Forschungsvorhaben mit dem Ziel, Erkenntnisse zur Pathogene, Diagnostik, Therapie oder Prophylaxe von infektiösen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen. Bewerbungen (bis zum 1. März) an Prof. Dr. med. Reinhard Berner, Vorsitzenden der DGPI, Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Mathildenstraße 1, 79106 Freiburg.
Senator-Hermann-Wacker-Preis – ausgeschrieben und gestiftet durch den Hermann-Wacker-Fonds, Dotation: 10 000 Euro, zur Würdigung wissenschaftlicher Forschung und Publikationen auf dem gesamten Gebiet der Netzhaut-Aderhaut-Erkrankungen und zur Anregung des ophthalmologischen Nachwuchses zu wissenschaftlichen Arbeiten. Bewerbungen bis zum 17. März an den Schriftführer der DOG, c/o Universitäts-Augenklinik, Mathildenstraße 8, 80336 München, Details: www.dog.org/ dog/preise.html. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema