Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forschungsstipendien – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie, Dotation jeweils 40 000 Euro. Gefördert werden pneumologische Grundlagenforschung oder klinische Forschungsprojekte. Antragsteller sollten nicht älter als 40 Jahre sein. Bewerbungen in 8facher Ausfertigung (bis zum 28. Februar) an Prof. Dr. med. Michael Pfeifer, Klinik Donaustauf, Zentrum für Pneumologie, Ludwigsstraße 68, 93093 Donaustauf. Rückfragen unter Telefon: 0 40/25 30 52 69.

Sicca-Forschungsförderung – ausgeschrieben durch das Ressort „Trockenes Auge“ im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V., Dotation: insgesamt 12 500 Euro, gestiftet von der Firma Bausch & Lomb, Dr. Mann Pharma, Berlin. Gefördert werden Forschungsvorhaben auf dem Gebiet des trockenen Auges. Bewerbungen (bis zum 10. März) an Prof. Dr. med. Horst Brewitt, Ubbenstraße 11, 30159 Hannover; E-Mail: horstbre witt@t-online.de.

Hufeland-Preis – ausgeschrieben durch die Stiftung Hufeland-Preis der Deutschen Ärzteversicherung AG, Köln, Dotation: 20 000 Euro, zur Auszeichnung von Arbeiten aus dem Themenkreis Gesundheitsvorsorge und Präventivmedizin. Bewerbungen in zweifacher Ausfertigung (bis zum 31. März) an Dr. jur. Ingrid Doyé, Kattenbug 2, 50667 Köln. Rückfragen unter Telefon: 02 11/50 17 92.

Förderpreis – ausgeschrieben
durch die Interessengemeinschaft Fragiles-X e.V. mit dem Ziel, die Lebensbedingungen der vom Fragilen-X-Syndrom Betroffenen und ihrer Angehörigen zu verbessern. Mit dem Preis in Höhe von 3 000 Euro sollen Leistungen aus allen wissenschaftlichen Gebieten und der Praxis zum Fragilen-X-Syndrom ausgezeichnet werden. Bewerbungen (bis zum 31. März): Interessengemeinschaft Fragiles-X e.V., Elsbet Lamp, Goethering 42, 24576 Bad Bramstedt. Weitere Informationen im Internet: www.frax.de/deutsch/fp/.

Dr.-Volker-Helbig-Preis für Epilepsieforschung 2006 – zur Förderung der Epilepsieforschung, Dotation: 2 500 Euro. Der Preis wird jährlich im Mai anlässlich der Marburger Neurologentagung durch das Interdisziplinäre Epilepsie-Zentrum Marburg verliehen. Die Bewerber sollten nicht älter als 35 Jahre sein. Anforderung der Ausschreibungsunterlagen und Bewerbungen (bis zum 31. März) an Prof. Dr. med. F. Rosenow, Klinik für Neurologie, Klinikum Gießen und Marburg, Rudolf-Bultmann-Straße 8, 35033 Marburg. Weitere Informationen: E-Mail: rosenow @staff.uni-marburg.de.

Förderpreis Alternsforschung – Wilhelm Woort-Stiftung für Alternsforschung, Dotation: 30 000 Euro, zur Förderung von Begleitforschung von Projekten einer integrierten geriatrischen Versorgung. Bewerbungen (bis zum 31. März) an die Wilhelm Woort-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Dr. Marilen Macher, Postfach 16 44 60, 45224 Essen. Internet: www.stifterverband.de.

Forschungspreis zur Förderung methodischer Arbeiten zur Einschränkung und des Ersatzes von Tierversuchen – durch das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Bonn, Dotation: bis zu 15 000 Euro, für Arbeiten, die einen Beitrag insbesondere zur Weiterentwicklung pharmakologisch-toxikologischer Untersuchungsverfahren leisten, um Tierversuche zu vermeiden oder zu ersetzen. Bewerbungen (bis zum 31. März) an das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Referat 321, Rochusstraße 1, 53123 Bonn.
Forschungspreis – ausgeschrieben durch den Verein für Hirn-Aneurysma-Erkrankte, Dotation: 10 000 Euro über zwei Jahre, an Autoren, nicht älter als 40 Jahre, die sich mit der Erforschung von Hirnblutungen, insbesondere von Aneurysmen und Aneurysmablutungen und der Verbesserung der Frühversorgung befassen. Bewerbungen (bis zum 30. Juni) an den Verein für Hirn-Aneurysma-Erkrankte, Der Lebenszweig e.V., Egerländerstraße 40 c, 86368 Gersthofen, Telefon: 08 21/47 30 23. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema