VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Kurz informiert

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Versorgung mit Gewebe-Transplantaten – Das Deutsche Institut für Zell- und Gewebeersatz (DIZG), Berlin, hat die zehn beantragten Arzneimittelzulassungen für avitale allogene Gewebetransplantat-Gruppen erhalten. Die gemeinnützige Gewebebank- und Biotechnologieeinrichtung bietet eine Palette von Gewebe-Transplantaten für unterschiedlichste medizinische Bereiche an (Orthopädie, Unfall, Neuro- und Kieferchirurgie, Verbrennungsmedizin, Augenheilkunde, Urologie). Ein validiertes Inaktivierungsverfahren gewährleistet die biologische Sicherheit der humanen Gewebe-Transplantate, so die DIZG. Die gemeinnützige Struktur des Unternehmens erlaube, kommerzielle Preismodelle zu unterschreiten. Informationen unter: www.dizg.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema