Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Financial Times Deutschland mit Magazin für Gesundheitswirtschaft
Die überregionale Tageszeitung „Financial Times Deutschland“ (FTD) wird
ab März 2006 ein monatlich erscheinendes Magazin auf Zeitungspapier herausgeben. „medbiz“ soll die Wachstumsbranche Gesundheitswirtschaft thematisieren. Diese ist mit mehr als vier Millionen Beschäftigten und einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt von circa zehn Prozent weit größer als etwa die Automobilindustrie. Die Gesundheitswirtschaft befinde sich im Umbruch, heißt es in einer Ankündigung der Zeitung. Viele der Entwicklungen fänden jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. „medbiz“ soll daher den Gesundheitsmarkt, beispielsweise durch Vergleiche und Rankings, transparenter machen. Das Magazin, das an jedem ersten Mittwoch eines Monats der FTD beigelegt werden wird, soll einen Umfang von rund 20 Seiten haben. Jedes Heft hat einen inhaltlichen Schwerpunkt, wie zum Beispiel Informationstechnologie, Kran­ken­ver­siche­rungen, Branchenkongresse wie die Medica oder Regionen als Gesundheitswirtschaftsstandort. Die Beilage richtet sich an Entscheider aus Klinikketten, Pharma- und Medizintechnikunternehmen, Banken und Versicherungen, Hochschulen, Ärzte und Apotheker.
Das so genannte Tabloid (Zeitungsformat in der Größe der Hälfte einer normalen Zeitung) wird in zwei großen Magazingeschichten wichtige Akteure und Trends der Gesundheitswirtschaft beschreiben. In einer weiteren Rubrik durchleuchtet das Magazin die Netzwerke der Branche. „Kapital“ gibt unter anderem einen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen und Börsendaten. Die Rubrik „Karriere“ stellt neue Berufe vor und berichtet über Karrieren und Personalien. KBr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema