ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2006Komplikationen in der Urologie
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Urologie: Interessante Zusammenstellung
Joachim Steffens, Paul-Heinz Langen (Hrsg.): Komplikationen in der Urologie 2. Steinkopff Verlag, Darmstadt, 2005, XX, 362 Seiten, 150 Abbildungen in 179 Einzeldarstellungen, gebunden, 89,95 €
Das Buch ist eine interessante und gestalterisch sehr gelungene Zusammenstellung von komplizierten Krankheitsverläufen aus dem gesamten Spektrum der Urologie. Den verschiedenen organspezifischen Kapiteln geht jeweils eine prägnante Zusammenfassung typischer Risiken und Komplikationsmöglichkeiten voraus, bevor im Einzelnen Fallberichte von namhaften Autoren vorgestellt und kritisch diskutiert werden.
Den Herausgebern ist es gelungen, eine ausgewogene Mischung aus seltenen, häufigen und zum Teil auch kuriosen Komplikationen auszuwählen, ohne dabei die notwendige Seriosität und Objektivität vermissen zu lassen.
In einer Zeit, in der Komplikations- und Qualitätsmanagement eine zunehmende Wertigkeit erfahren, ermuntert dieses Werk zum selbstkritischen und nüchternen Umgang mit komplizierten Krankheitsverläufen, ohne mahnend oder belehrend zu werden, und stellt daher eine wertvolle Lektüre für jeden praktisch tätigen
Urologen dar. Herbert Rübben
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote