ArchivDeutsches Ärzteblatt11/2006Mallorca: „Tourismus für alle“

VARIA

Mallorca: „Tourismus für alle“

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit dem Ziel, das mallorquinische Kulturangebot möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen, hat das Fremdenverkehrsministerium der Balearen ein Programm für behindertengerechten Tourismus gestartet. Erste Initiative des Projekts „Tourismus für alle“ ist das Angebot von speziellen kulturellen Führungen für Taubstumme.
Führungen für Blinde sind ebenfalls geplant. Informationen: www.spain.info, Turespana Düsseldorf, Grafenberger Allee 100, 40237 Düsseldorf, Telefon: 02 11/6 80 39 80, Fax: 6 80 39 85. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote