ArchivDeutsches Ärzteblatt6/1997Die grössten Versicherungszweige

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Die grössten Versicherungszweige

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Beitragswachstum und Neugeschäft der deutschen Versicherungsunternehmen haben sich 1995 moderat entwickelt, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mitteilte. So stieg das Beitragsaufkommen der Mitgliedsunternehmen um 5,9 Prozent gegenüber 1994 auf rund 219 Milliarden DM. Auf der Schadenseite machte sich - trotz höherer Aufwendungen für Wohnungseinbrüche, Häuserbrände, Firmenpleiten, Haftpflichtrisiken und Rechtsstreitigkeiten - eine Entspannung bemerkbar. Zufriedenstellend schnitten vor allem die Auto-, die Hausrat-, die Wohngebäude-, die Sturm- und die Glasversicherung ab. In der Kfz-Versicherung fiel ein Überschuß von 1,8 Milliarden DM an.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote