ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2006Patienteninformation: Leben mit Morbus Crohn

MEDIEN

Patienteninformation: Leben mit Morbus Crohn

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Merckle Recordati GmbH
Foto: Merckle Recordati GmbH
Tipps, Expertenrat und Austauschmöglichkeiten
Vor allem junge Betroffene haben Schwierigkeiten, die chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen (CED) für sich zu akzeptieren – so das Ergebnis einer schriftlichen Befragung von 323 CED-Patienten im Alter von 18 bis 30 Jahren, die von der Merckle Recordati GmbH initiiert wurde. Die jungen Patienten sind es auch, die eher anonym bleiben wollen, sich vorzugsweise mit Betroffenen austauschen und sich über Broschüren oder das Internet informieren. Das Internet-Angebot www.CED-alles wasgeht.de wendet sich daher speziell an diese Zielgruppe.
So informiert die Website zwar auch über Diagnose und Therapiemöglichkeiten der Krankheit, doch Hauptziel ist es, den jungen Patienten zu vermitteln, dass man trotz CED „mitten im Leben“ stehen kann. Breiten Raum nehmen deshalb Themen wie Reisen, Sport, Ernährung, Sexualität, Rechte/Soziales und Ausbildung ein. Die Website behandelt diese Themen nicht nur in Form von Berichten oder Experten-Interviews, sondern die Betroffenen können ihre Erfahrungen mit anderen austauschen. Zusätzlich gibt es aktuelle redaktionelle Informationen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema