ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2006Reanimation: BÄK legt Eckpunkte vor

AKTUELL

Reanimation: BÄK legt Eckpunkte vor

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Deutsche Empfehlungen werden im Laufe des Jahres überarbeitet.
Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) hat Eckpunkte für die Wiederbelebung veröffentlicht (siehe Rubrik „Mitteilungen“ in diesem Heft). Sie basieren auf den Leitlinien für die Wiederbelebung 2005 des European Resuscitation Council. Mit der entsprechenden Überarbeitung der deutschen Re-
animationsempfehlungen, die die Bundes­ärzte­kammer im Jahr 2004 herausgegeben hatte, wurde begonnen. Ein nationaler Konsens soll der BÄK zufolge noch in diesem Jahr im Beirat für Erste Hilfe und Wiederbelebung erzielt werden. Die Eckpunkte fassten zunächst einmal die wesentlichen Änderungen bei der Reanimation im Erwachsenen- und Kindesalter zusammen, sodass allen Beteiligten zeitnah klare Informationen zur Verfügung stünden, so die Bundes­ärzte­kammer. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema