ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2006Sparpaket: Worum geht es?
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS . . . Es geht um die ärztliche Unabhängigkeit, die Erhaltung der Freiberuflichkeit für Ärzte, Therapiefreiheit, Patientenrechte, die Möglichkeit, unseren Patienten auch weiterhin hoch qualifizierte Leistungen anbieten zu können, sogar inzwischen auch darum, dies künftig überhaupt zu dürfen. Ein Vergleich verdeutlicht meines Erachtens nach die immense Tragweite: Das neue Bonus-Malus-System, das die Ärzteschaft in ihrer Entscheidungsfähigkeit abhängig macht von wirtschaftlichen Interessen, ist genauso verwerflich und moralisch unzumutbar wie die Vorstellung, dass die Höhe der Bezüge von Richtern direkt proportional zum von ihnen verhängten Strafmaß wäre . . .
Dr. med. Frank Mosler,
Henricistraße 40, 45136 Essen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige