ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2006Exzellenzinitiative: Vom Tal zum Berg
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Immer wieder liest man – auch im DÄ – von dem Nord-Süd- oder Ost-West-Gefälle, z. B. im Zusammenhang mit der PISA-Studie, der Arbeitslosigkeit oder dem Durchschnittseinkommen der Einwohner, zuletzt im DÄ, Heft 6/2006, zum Thema „Exzellenzinitiative“. Da habe die „Deutsche Forschungsgemeinschaft ein erhebliches Nord-Süd- und ein Ost-West-Gefälle bei der Vorauswahl der Antragsskizzen für die Exzellenzinitiative festgestellt“. Zu den sieben „Spitzenuniversitäten“ in Bayern und Baden-Württemberg kämen nur je eine in Nordrhein-Westfalen, Bremen, Berlin sowie zwei in den neuen Bundesländern. Gemeint ist jedoch kein Nord-Süd- oder Ost-West-Gefälle, sondern genau das Gegenteil, nämlich ein Süd-Nord- oder West-Ost-Gefälle. Oder gibt es ein Gefälle vom Tal zum Berg?
Dr. Gerhard Bankamp,
Greitelerweg 21 B, 33102 Paderborn

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote