SUPPLEMENT: Reisemagazin

Frankreich: Unbekannte Vendée

Dtsch Arztebl 2006; 103(14): [23]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Das außergewöhnliche Licht hat der Vendée im Westen Frankreichs die Bezeichnung „Côte de Lumière“ eingetragen. Fast durchgehend zieht sich der Sandstrand an der Atlantikküste entlang von Jard sur Mer bis zur Pointe de L’Aiguillon. Doch die Region ist auch bekannt für ihre Austern- und Muschelspezialitäten. Kultur- und Aktivurlaubern hat die Region ebenfalls einiges zu bieten.
Informationen: B & B en Vendée, Postfach 11 64, 56302 Puderbach,
Telefon: 0 26 84/95 82 23, Fax: 0 26 84/95 82 24, E-Mail: vendee. schneider@t-online.de, Internet: www.vendee.de.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote