ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2006Berufsunfähigkeit: Eine Frage der Definition

Versicherungen

Berufsunfähigkeit: Eine Frage der Definition

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS „Die private Berufsunfähigkeitsversicherung – Risikoschutz und Existenzsicherung“ heißt eine neue Broschüre der Deutschen Versicherer. Der Ratgeber begründet die Notwendigkeit der privaten Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos und informiert über Unterschiede, Merkmale und Besonderheiten der angebotenen Policen. Erklärt wird auch, wie die privaten Versicherer den Begriff „Berufsunfähigkeit“ (BU) definieren – und worin sie sich dabei von anderen Versicherungssystemen (etwa der gesetzlichen Rentenversicherung) unterscheiden. In Einzelexemplaren kann die Broschüre kostenfrei beim Info-Zentrum der Deutschen Versicherer unter der Rufnummer 08 00/7 42 43 75 bestellt werden. Im Internet kann sie unter www.gdv.de heruntergeladen werden. rco

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote