ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2006DVD: „Ich will es wissen“
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
„Projekt Diplompatientin“ – Dokumentation der Brustkrebsinitiative mamazone

Rund 50 000 Frauen erkranken jährlich in Deutschland an Brustkrebs. Viele der Betroffenen sind nicht oder nur unzureichend über neue Behandlungsmethoden informiert, kennen auch die vielfältigen Hürden auf dem Weg zu einer optimalen Behandlung nicht und können deshalb wichtige Entscheidungen für ihr Leben und Überleben nicht treffen. Das „Projekt Diplompatientin“ der Brustkrebsinitiative mamazone – Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V. (www.mamazone.de) will dies ändern und Patientinnen über die Teilnahme an einer „Brustkrebs-Universität“ dazu befähigen, mit Ärzten auf Augenhöhe zu sprechen. Im Rahmen des Projekts ist die digitale Dokumentation „Diagnose Brustkrebs: Ich will es wissen“ entstanden, die bei einem Fortbildungskongress im Klinikum Augsburg erstellt wurde und die einen fundierten Überblick über den Stand der Brustkrebs-Forschung gibt.
Wie sehen die neuesten Behandlungen gegen Brustkrebs aus? Wann zeigen sich Spuren von Brustkrebs im Blut? Welche Techniken gibt es im Kampf gegen Metastasen? Antworten auf diese und andere Fragen finden Betroffene und Interessierte auf einer DVD. Diese bereitet das Thema anhand von 24 Video-Interviews und 38 Audio-Vorträgen des Kongresses auf. Berücksichtigt werden dabei sowohl die Perspektive der Patientinnen (erlebte Kompetenz) als auch die Sicht der Experten (erlernte Kompetenz). Die Nutzerinnen können sich ihren eigenen Weg durch das Kongressprogramm bahnen und anhand von Kernfragen ihren Lernerfolg testen. In einem Glossar werden relevante Begriffe – von A wie Abdomen über M wie Metastasen bis Z wie Zertifizierte Brustzentren – erläutert. Es gibt eine PC-Version für das interaktive Lernen am Computer sowie eine Video-Fassung zum Abspielen am Fernsehgerät mit dem DVD-Player.
Die Dokumentation wurde mit Unterstützung der Deutschen Krebsgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Senologie und anderer Spender aus der forschenden Pharmaindustrie ermöglicht. Die DVD kann telefonisch oder per E-Mail bei mamazone – Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V., Telefon 08 21/5 21 31 44, E-Mail buero @mamazone.de zum Preis von 39,95 Euro (für Mitglieder 19,95 Euro) zuzüglich drei Euro Versand bestellt werden. KBr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema