ArchivDeutsches Ärzteblatt PP5/2006Aufhebung des Vorbehaltes zur Bekanntmachung von Beschlüssen der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen sowie des Beschlusses der Partner des Bundesmantelvertrages

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Aufhebung des Vorbehaltes zur Bekanntmachung von Beschlüssen der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen sowie des Beschlusses der Partner des Bundesmantelvertrages

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Vorbehalte zu den Beschlüssen Nr. 887 und 888 der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen der 218. Sitzung sowie der 78. Sitzung der Partner des Bundesmantelvertrages zur Streichung der in Kapitel 32 des EBM 2000plus unter 32.3.13 aufgeführten Leistungen sowie zur Überleitung des Interpretationsbeschlusses Nr. 46 des Arbeitsausschusses des Bewertungsausschusses in den EBM 2000plus, veröffentlicht im Deutschen Ärzteblatt Heft 1–2 am 9. Januar 2006, werden aufgehoben.
Das Unterschriftsverfahren zu den Beschlussfassungen ist abgeschlossen.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote