ArchivDeutsches Ärzteblatt PP5/2006Curriculum: „Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen“

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Curriculum: „Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen“

PP 5, Ausgabe Mai 2006, Seite 239

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 23./24. September oder 11./12. November
Veranstalter: Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Land Berlin, Ärztekammer Berlin und Behandlungszentrum für Folteropfer Tagungsort: Fort- und Weiterbildungszentrum der Ärztekammer Berlin
Zertifizierte Fortbildungsveranstaltung
Diverse Seminare und Übungen zur Erstellung von Fachgutachten anhand der „Standards zur Begutachtung psychotraumatisierter Menschen“ (SBPM)-Richtlinien
Auskünfte: Herr Koch, XENION, Telefon: 0 30/3 23 29 33; Anmeldung: Psychotherapeutenkammer Berlin, Telefon: 0 30/88 71 40-0
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema