SUPPLEMENT: PRAXiS

Praxis-Kommunikation per GUSbox

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die „GUSbox“ ist eine von der Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser (GUS) entwickelte Komplettlösung für die Datenkommunikation in der Arztpraxis über ISDN, die rund um die Uhr verfügbar ist (www.gusbox.de). Sie unterstützt Fax, SMS, E-Mail und Datentransfer über D2D und ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen. So können beispielsweise über den integrierten Faxserver Faxe direkt am Arbeitsplatz gesendet und empfangen werden. Fremdbefunde und Arztbriefe lassen sich direkt nach Eingang der Patientenkartei zuordnen oder ausdrucken. Dokumentationsbögen im Rahmen von Disease-Management-Programmen können elektronisch zur Datenannahmestelle übertragen werden. D- und H-Ärzte können über ihre Praxisprogramme Berichts- und Abrechnungsvorgänge mit den Unfallversicherungsträgern elektronisch abwickeln (Dale-UV). Schon wenige Minuten nach dem Versand kommt ein Protokoll zurück, das den Eingang bei den Empfängern quittiert. Die Ein- und Ausgänge der unterschiedlichen Nachrichtentypen werden in der Struktur übersichtlicher Ordner verwaltet und angezeigt. Mit dem Updateservice bleibt der Anwender stets auf dem neuesten Programmstand – über neue Updates wird er automatisch informiert. Die Box ist ausschließlich zur Miete für 14,90 Euro monatlich erhältlich. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema