ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2006Siebzig Wunderwerke der Architektur

BÜCHER

Siebzig Wunderwerke der Architektur

Parkyn, Neil

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Architektur
Technische Wunder
Neil Parkyn: Siebzig Wunderwerke der Architektur. Die kühnsten Werke der Baugeschichte und wie sie realisiert wurden. Frederking & Thaler Verlag, München, 2006, 304 Seiten, 267 Farb- und 85 SW-Fotos, 20 × 26 cm, gebunden, 19,90 €
Ein Coffeetable Book, schön zum Blättern und Betrachten, auch gut zu verschenken. Der Genussblätterer trifft viele alte Bekannte: unter anderem Petersdom, Eiffelturm, Escorial, Taj Mahal, die Oper in Sydney. Vor allem aber macht er die Bekanntschaft mit technischen Wunderwerken: Brücken, Dämmen, Hochhäusern. Je größer, desto wunderbarer, scheint des Autors Philosophie zu sein.
Die Bauten werden unter besonderer Berücksichtigung der (technischen) Baugeschichte beschrieben und im Bild vorgestellt, vorwiegend Fotos, darunter gelegentlich gute Detailaufnahmen, hin und wieder auch Grund- und Aufrisse, diese leider durchweg zu klein.
Mindestens ebenso interessant wie die vorgestellten Bauten ist die Auswahl, gibt sie doch Einblick, was aus angloamerikanischer Sicht bedeutend ist. Von den 70 Bauwerken stehen allein 18 in den USA, vom ehemaligen World Trade Center bis Disney World. Deutschland ist mit Neuschwanstein vertreten. Afrika fehlt ganz, desgleichen der Mittlere Osten oder die Andenstaaten. Wer also will, kann sich, provoziert durch die Lücken in der Auswahl, aus seiner Erinnerung seine ganz persönliche Liste der Wunderwerke zusammenstellen. Insofern kann der prächtige Bildband über seinen eigentlichen Inhalt hinaus indirekt eine ungemeine Breitenwirkung entfalten. Norbert Jachertz
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema