ArchivDeutsches Ärzteblatt21/200620. Interdisziplinäre Sommer-Seminar-Woche für Medizin in Davos/Schweiz 22. bis 28. Juli 2006

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

20. Interdisziplinäre Sommer-Seminar-Woche für Medizin in Davos/Schweiz 22. bis 28. Juli 2006

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Themenschwerpunkte: Differenzialdiagnose und Differenzialtherapie innerer Krankheiten.
Fortbildungsinhalte: Vorträge und praktische Seminare mit Diskussionen und Übungen.
Wissenschaftliche Gestaltung und Kongressleitung: Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Walter Siegenthaler, Universität Zürich.
Organisation: Davos Tourismus, Promenade 67, CH-7270 Davos Platz; Patronat: Verbindung der Schweizer Ärzte FMH.
Kongressort: Kongresszentrum Davos, Promenade, Davos Platz.
Teilnahmegebühren: Wochenkarte, bei Buchung bis zum 30 Juni: 297 Euro, nach dem 30. Juni: 330 Euro; 50 % Ermäßigung auf die Wochenkarte für Medizinstudierende; Tageskarte: 83 Euro; Ultraschallkurs Zusatzgebühr: 429 Euro beziehungsweise 495 Euro; Zusatzgebühr für Grundlagenkurs Doppler-Sonographie: 528 beziehungsweise 594 Euro.
Folgende Spezialseminare werden durchgeführt: Seminar Molekulare Medizin;
Adipositas-, Gynäkologisches, Infektiologisches, Internistisches, Kardiologisches, Lipid-, Neurologisches, Onkologisches, Ophthalmologisches, Otologisches, Pädiatrisches, Radiologisches, Rheumatologisches und Standespolitisches Seminar. Daneben finden Grundlagenkurse Ultraschall und Doppler-Sonographie sowie Notfall-Kurse statt.
Anmeldung, Hotelunterkünfte: Davos Tourismus, Kongressabteilung, Promenade 67, CH-7270 Davos Platz, Telefon +41(0)81/4 15 21 65, Fax: -69, oder über das Internet: www.medizin-davos.ch.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote