ArchivDeutsches Ärzteblatt21/2006Fernsehtipp: Wechseljahre
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Themenabend bei arte
Noch bis vor wenigen Jahren wurde über die Wechseljahre und ihre Auswirkungen nicht öffentlich gesprochen – das Thema galt als peinlich. Erst in jüngerer Zeit hat sich der Umgang mit dieser Lebensphase geändert. Der Themenabend widmet sich diesem Wandel.
c 22.20 Uhr: „Wechseljahre – Jahre ohne Regel“. Die Dokumentation thematisiert die Wechseljahre nicht nur als medizinisches Problem, sondern als Lebensabschnitt im biografischen Zusammenhang von Frauen.
c 23.00 Uhr: „Rollen-Wechsel – Die neuen Heldinnen über 50“. Im Mittelpunkt steht das veränderte Frauenbild in Film und Fernsehen. Kommissarinnen und Richterinnen über 50 erobern den Bildschirm, und große Schauspielerinnen wie Cathérine Deneuve oder Jeanne Moreau setzen ihre Karriere fort.
c 23.30 Uhr: „Im Wechsel der Jahre – Zur Kulturgeschichte der Menopause“. Der Film zeigt, dass das Erleben der Wechseljahre stark kulturabhängig ist und sich mit wechselnden Einflüssen ändern kann.
Sendetermin: Freitag, 2. Juni 2006, ab 22.10 Uhr KBr

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote